Nähprojekt findet regelmäßig statt

Nach dem erfolgreichen Start am 25.11. findet das Nähprojekt mittlerweile alle 2 Wochen am Mittwoch um 17:30 statt.

Nähinteressierte gesucht

Weil wir nicht nur sehr viele Stoffe sondern auch viele Nähmaschinen haben, freuen wir uns, wenn noch weitere Frauen und Männer – ganz egal ob alt, jung oder jugendliche – dazu kommen würden. Völlig unverbindlich.
Es geht sehr gemütlich zu, jede und jeder kann Tips bekommen, nicht nur bezüglich Nähen. Jede/r kann sich in der eigenen Sprache und auch in Deutsch verständlich machen. Manchmal gibt’s sogar Selbstgebackenes und Tee.

Weitere Infos

Bei Interesse einfach vorbeikommen im Alten Rathaus (Erdgeschoss rechts) oder Tel. 07473/1629 Annette Schneider
Die aktuellen Termine sind in unserem Kalender.

 

Nähprojekt erfolgreich gestartet

Erfolgreicher Start

Das Nähprojekt vom Freundeskreis Asyl ist erfolgreich gestartet. Bisher nehmen fünf geflüchtete Frauen und zwei Mössingerinnen teil. Wir haben einige Nähmaschinen und Berge von Stoff geschenkt bekommen, dazu Schnittmuster, viele Garne und Zubehör. So konnten wir am ersten Abend im Alten Rathaus Ideen und Wünsche sammeln.

Technische unterstützung erwünscht

Zunächst wurden die vielen Möglichkeiten der Nähmaschinen ausprobiert. Manche Maschinen streikten aber auch, sodass wir uns freuen, wenn jemand technisch Begabtes uns auf Anfrage behilflich ist. Am zweiten Abend reichte der Platz kaum aus, um Schnitte und Stoffe ausubreiten, aber die ersten fertigen Teile wurden stolz vorgeführt.

ideen für räumlichkeiten gesucht

Da der Platz im Alten Rathaus sehr begrenzt ist, und wir wegen anderer Raumnutzung alles wieder wegräumen müssen, wünschten wir uns längerfristig einen Raum, der leichter zugänglich ist und wo angefangene Arbeiten auch mal liegenbleiben können. (Bisher dürfen die Frauen die Maschinen ausleihen, werden deswegen aber mit dem Auto abgeholt und zurückgebracht.)

Lust mitzuarbeiten?

Wir würden uns freuen über weitere nähkundige Helferinnen, die sich etwa alle 14 Tage einen Abend dafür freihalten könnten. Termine werden miteinander abgestimmt.

Näheres dazu bei Annette Schneider, Telefon in Mössingen: 1629

Schwimmen lernen

„Mit Kindern schwimmen“ lautet das Motto für eine weitere Initiative des FK Asyl mit dem DRLG.
Mario Schütz vom FK Asyl organisiert den Schwimmkurs für im Augenblick 4  Flüchtlingskinder im Schulalter zusammen mit Frau Clemens vom DLRG.
Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie ein Kind kennen, das von diesem Angebot profitieren kann.

Noch mehr Sport!

Die Dreifürstensteinschule Mössingen (ehemals KBS) bietet ein Sportangebot für Flüchtlinge in der eigenen Sporthalle an:

Bis zu 15 Männer können jeweils am Montag von 19.30 – 21.30 Uhr unter Anleitung von Sportlehrern unter mehreren Sportarten wählen: Fußball, Handball, Volleyball, u.a.
Wir bitten um verbindliche Anmeldungen  bei den Familienbetreuern, und bedanken uns schon jetzt bei den Lehrkräften, die diese Möglichkeit in ihrer Freizeit anbieten.
Bei der Beschaffung von Sportkleidung und Schuhen kann evtl. geholfen werden (Kleiderkammer). Sobald sich genügend Interessenten gemeldet haben, kann der erste Sportabend stattfinden!

Kooperation mit der Spvgg Mössingen

Die Spvgg Mössingen hat einen Flyer in Deutsch und Englisch zusammengestellt, der sich speziell an interessierte Flüchtlinge richtet.

Er ist schön mit Fotos der angebotenen Sportarten versehen, dazu gibt es jeweils eine App zum Herunterladen. Das ist ein ganz tolles Integrationsangebot, für das wir sehr dankbar sind.

[Link zum Flyer]