Neues aus der Fahrradwerkstatt

  Seit über zwei Jahren wird in der Fahrradwerkstatt geschraubt und getüftelt. Mittlerweile ist der Raum fast bis an die Decke gefüllt – mit Fahrradteilen und Fahrrädern die gerade repariert werden. Das handwerklich geschickte Team besteht aktuell aus 5 altgedienten Idealisten: Lothar Szyra, Otto Ulmer, Manfred Wick, Hans-Martin Steinhilber und Raimund Porwoll. Nach so langer Zeit mit Praxis „am Rad“ sind die Herren schon obere Amateurliga, wenn nicht schon halbe Profis.

Die Räder werden von den BürgerInnen aus Mössingen und der Umgebung gespendet und in der Werkstatt aufgearbeitet. Dank des fahrbaren Untersatzes ist es für viele Geflüchtete deutlich einfacher zu Sprachkurs, Einkauf, Schule und Bahnhof zu kommen.

Die Fahrradwerkstatt darf dankenswerter Weise Räumlichkeiten im Jugendhaus M nutzen, hat zweimal die Woche geöffnet (siehe „Regelmäßige Termine“) und hat einen wesentlichen Anteil daran, dass die Geflüchteten innerhalb der Stadt mobil sind und bleiben.