Nachmittag der Mössinger Flüchtlingsarbeit

Am Freitag, 16.9., veranstaltet die Stadt Mössingen in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Asyl einen „Nachmittag der Mössinger Flüchtlingsarbeit“ –  für ehrenamtlich Engagierte und diejenigen, die es werden möchten. Folgende Inhalte stehen auf dem Programm:

  • Überblick zu Asylverfahren, aktuellen Zuzugszahlen, Abläufen und Zuständigkeiten im Landkreis (Boris Kühn)
  • Vorstellung des bestehenden Engagements in Mössingen und Möglichkeiten zur Mitarbeit (Freundeskreis Asyl)
  • Darstellung des Aufgabenbereichs der hauptamtlichen Sozialarbeit und Abgrenzung zum Ehrenamt (Anna Kimmich, Sozialarbeiterin des LRA)
  • Die eigene Rolle als ehrenamtlich Engagierte/r: Möglichkeiten, Grenzen, Motivation & Reflexion (Referentin: Anke Bächtiger, Stadt Reutlingen)

Die Veranstaltung findet von 15:30 bis 19 Uhr im Katholischen Gemeindehaus in Mössingen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei Fragen und zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an den Flüchtlings- und Integrationsbeauftragten der Stadt, Boris Kühn: b.kuehn@moessingen.de, Tel. 370-122. Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 7.9.2016

Das detaillierte Programm finden Sie in Kürze auf der städtischen Webseite: http://www.moessingen.de/de/Leben-in-Mössingen/integration/Flüchtlinge